Mittwoch, 21. Juni 2017

Rüscherl ;).

Diesen Mittwoch bin ich auch wieder dabei und zwar mit Rüschen aus Burda Juni 2017. Das Volant Kleid ist auf dem Cover mit einem weißen Lochmusterstoff abgebildet und hat mich in dieser Variante so gar nicht inspiriert. Allerdings haben sich  Frau März , Anlukka sowie Andrea von natürlich kreativ mit herrlichen #tischdeckenkleidern  eingedeckt. Ich zog loss um geeigneten Tischdeckenstoff zu organisieren. Allerdings hatte der Laden ums Eck keinen Karostoff ala Tischdecke der 50er parad. Es musste also umdisponiert werden. So entschied ich mich für einen wunderbaren grauen Dirndl -  Leinenstoff von Hammerschmid?!
Nun habe ich also einen Leinentischdecke - auch gut, den das Kleid ist so oder so sehr luftig und bei den momentanen Temperaturen wärmstens zu empfehlen ;).
Ach ja ich habe das Kleid in Größe 38 ohne Größen Veränderungen genäht. Bei den ein oder anderen gab es wohl Probleme bei der Passform der Arme, das sie wohl schmal ausgefallen. Die Rüschen habe ich mit einen grauen Rollsaum versehen und den untern Rockteil im schrägen FL zugeschnitten. Die Rüschen an den Armen habe ich weggelassen da mir weite Ärmel an mir nicht gefallen.
Ihr seht das Kleid nach eine, Tag tragen- Fazit: Es knittert - ist ja reines Leinen. Allerings macht es das gerade aus wie ich finde. Ein super Sommerallrounder; an kühlen Tagen bestimmt auch klasse mit Leggings und Jeansjacke.
 
...................und Tschüß - wie immer sind alle andern; höchstwarscheindlich heute auch in sommerlichen Outfits, am memademittwoch anzutreffen. Bis bald :).

Kommentare:

  1. Das perfekte luftige Sommerkleid für die aktuellen Temperaturen! Sieht so schön leger und trotzdem chic aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab meines entsorgt, steht nicht Jeder und ist nicht aus jedem Stoffmuster gut. Dein Kleid ist genau so hübsch wie seine Vorgänger.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde auch, ein bißchen Geknitter passt gut zum lässsig-lockeren Look; sehrsehr schöne Version.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. ich bin total begeistert von deiner version des modells! super schön tolle stoffwahl!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia, der Stoff sit ganz toll und sehr angenhem zu tragen. Die Leinenidee war glaube ich echt ganz gut :).
      lG Melanie

      Löschen
  5. Total toll, ich liebäugele auch mit dem Kleid, warte nur noch drauf, dass ich mir die Juniausgabe aus der Stadtbücherei ausleihen kann, um den Schnitt zu kopieren. Habe allerdings ein bisschen Angst, dass ich die Rüschen nicht gleichmäßig hinkriege, aber man soll sich ja immer neue Herausforderungen suchen. LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Eine Version dieses Schnittes gefällt mir total gut! Der lässige Look durch den Stoff und die Rüschen - was für eine schöne Ergänzung. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag das Kleid sehr, ganz verspielt und sehr feminin.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  8. Deine leinenversion ohne ärmelrüschen gefällt mir richtig richtig richtig gut!!!! Sieht mit knitter und allem echt edel aus! Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Leoinen darf knittern, denn es knittert edel. Hübsch siehst du in deinem Kleid aus. Und tolle Fotolocation!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Und wieder eine tolle Version von dem Kleid. Ich glaube auch, die Stoffwahl spielt eine große Rolle. In Lochstickerei wäre es mir auch zu niedlich, dein Leinen sieht klasse aus.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Nichts ist besser bei diesen heißen Temperaturen als ein Leinenkleid! Außerdem finde ich, dass es das sehr Mädchenhafte des Schnittes gut abmildert und Leinen für diesen Schnitt genau das Richtige ist! Dein Kleid ist toll geworden und steht Dir super.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  12. Mich hat die Juni-Ausgabe der Burda so gar nicht angesprochen. Mit Blick auf Dein Kleid denke ich, ich sollte sie nochmals durchblättern. Ich mag die Kombination von Leinen und Rüschen. Klasse Idee! LG, Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Toll geworden und eine weitere schöne Variante vom Burdaschnitt. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Leinen immer schön! Der Schnitt ist wirklich klasse.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Och ist das romantisch! Sowohl Kulisse als auch Kleid. Es gefällt mir sehr gut.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Morgen werden sämtliche Kaufhäuser auf der Suche nach Tischdecken gestürmt, ich sehs schon kommen ;)))
    Sehr schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Unpetingt �� TISCHDECKEN braucht das Land - hihi ��
    GlG Melanie und Dankeschön Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Tolles Kleid! Das Schnittmuster steht bei mir auch noch auf der Näh-Liste.

    Deine Variante des #Tischdeckenkleides (den Hashtag kannte ich noch gar nicht :-D ) ist wirklich gelungen. Das wäre auch was für mich.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön Melanie! Und die Tasche passt auch hervorragend! Wo kauft man Hammerschmidstoffe?

    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carola, danke Dir. Wir haben hier in Bayern ja sehr viel Trachtenstoffläden und bei da gibt es immer mal wieder solche Stoffe, ich denke das er aus einem Überhang stammt.
      lG Melanie

      Löschen
    2. P.S: die Tasche ist aus Kissen von Ikea , das kleine Muster gabs nur auf Kissen und nicht als Meterware...

      Löschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über eure Kommentare
:).
glG strickprinzessin