Donnerstag, 23. März 2017

Kung fu fighting.....

Every Body was Kung fu fighting?
Aus dem Hause stokx und crafteln kommt mal wieder ein neuer frecher Schnitt daher, den ich vorab Probenähen durfte. Eine sehr geschickte Schnittführung machen das Ninja - Shirt oder -Kleid  zu einem interessanten Hingugger und somit auch richtig Spaß beim Nähen. Der Schnitt ist Dank Anleitung auch bestens für Anfänger geeignet. Ich bin richtig begeistert von der  Schnittführung, wie auch schon beim Stadtmantel. Man merkt einfach das er von einer Modedesignerin stammt. Was nicht heißen soll das andere Schnitte schlecht sind. Ach ihr müsst einfach sehen wie man das zusammennäht, ganz anders als üblich hald. Auf solche Ideen muss man erstmal kommen.
Bei mir seht ihr heute die Shirtvariante, in der kleinsten Größe 0. Allerdings ist es wie immer bei Jersey eine Frage des Stoffes und der Dehnbarkeit wie das fertige Kleidungsstück dann fällt. Dieser Stoff ist zwar elastisch aber nicht zu fließend. Bei einem festern Stoff wie etwa Punte de Roma Jersey wurde ich dann Größe 1 wählen. Der Schnitt ist sehr wandelbar von elegant bis sportlich ist alles möglich. Bei stokx selbst gibt es auch ein Video mit der Shirtvariante zu sehen. Bald zeige ich euch auch das Kleid das komplett anders daher kommt.
Ninja bekommt ihr ab sofort über crafteln, bei Meike, dort könnt ihr auch viele weiter Designbeispiele sehen.  
 
 
 
 
 
 

Plotterdatei Hamburger Liebe Just smile über Alles für Selbermacher
Stoff Stoffhimmel Murnau - kein Internetshop
Schnitt Craftln - Stokx Berlin

Ach ja und dieser Post enthält Werbung, allerdings sehr gerne, bei so viel Begeisterung und Nähspaß. Danke liebe Meike, das ich wieder dabei war.  Machts gut und auf Bald. Drüben bei Rums gehts wieder Rund ums Weib. Ach ja un dzu den Lieblingshoodies hüpfe ich auch noch mal mit rüber :).
 Und weils auch  noch so schön PINk ist darf der Hoodie auch noch drüben bei tweedandgreet mitmachen. Hier lang :).
Eure Strickprinzessin

Kommentare:

  1. Allein schon Deine Beschreibung macht neugierig auf diesen Schnitt...
    Sehr schönes Shirt, toll inszeniert!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Na toll, jetzt habe ich einen Ohrwurm im Kopf! ;-)Ich mag Deine frische Shirtvariante sehr gerne, auch sehr cool der Plott!

    LG Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig interessant aus, den Schnitt muss ich mir unbedingt anschauen. Und die Farbkombi mag ich überhaupt total gerne, sieht nach einem echten Wohlfühlteilchen aus! :)

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr gut umgesetzt! Deine Variante des Ninja-Shirts gefällt mir super, mit dem Patch und dieser Farbkombi dabei. Auch die A-Linie ist in deiner Silhouette so schön deutlich. Hast du gar nichts am Schnitt geändert?
    Ps: Die Größe 0 möchte ich mir auch mal nähen können. :-)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Immi, danke dir. ich habe am Schnitt nichts geändert. Gut beobachtet, es ist also bis auf die Ärmellöcher die ich mir selbst dazu ausgedacht habe alles Orginal ;).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Farbwahl und der plott ist super!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  7. Ich liiiiieeeeee Rosa mit Orange! Herrliche Kombi!

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ja nicht so der Kapuzentyp, aber das Schnittmuster als solches sieht prima aus. Auch deine Stoffwahl finde ich super! Sehr gelungen :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über eure Kommentare
:).
glG strickprinzessin