Mittwoch, 20. Juli 2016

Upps..

das passt ja sofort. Abgepaust, ausgeschnitten, zusammengenäht - passt.
Davon bin ich somal garnicht ausgegangen als ich die Hose ausgesucht habe, da sie ja bis in die Taille hoch reicht. Burda scheint bei mir ein Erfolgsrezept zu werden. Die Hosen passen einfach extrem gut und ich muss da nichts ändern. Genauso bei den Röcken.
Zur Hose ist zu sagen das sie in Größe 40 genäht ist und 1,30 Meter Stoff bei 1,40 Meter Breite verbraucht hat. Der Schnitt ist aus Burda 7/2016 und hat sogar einen bebilderte Nähanleitung die richtig gut ist! Der Stoff ist ein leichter Hosenstoff und dunkelgrau mit weißen Webstreifen. Sehr schöne Qualität aus einem Stoffladen in der Nähe (Stoffhimmel Murnau - hat leider keinen Internetshop).
Ach ja der Shirtschnitt ist aus einer Ottobre. Der Stoff heißt Row by Row  von Art Gallery und hat eine sehr schön leichte aber trotzdem griffige Qualität.
 
 
 
 
 
 
 Euch allen einen wunderschönen Sommertag. Alle anderen treffen sich wie immer Mittwochs, hier drüben:).

Kommentare:

  1. Sehr schöne Hose! Sie sitzt wirklich perfekt. Ich hatte bislang immer zu kämpfen bei den Hosenschnitten von burda. Dieser Schnitt gefiel mir auch sehr gut, und jetzt, wo ich ihn bei Dir gesehen habe, bekomme ich richtig Lust, diese Hose auch zu nähen. Danke fürs Zeigen!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. hallo Melanie, deine Hose ist genial! steht dir so gut!
    mit dem schnitt liebäugle ich auch schon dauernd...du hast mich überzeugt. so eine brauch ich noch für den nächsten urlaub ;)
    glg anrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, der Schnitt ist echt toll. Sieht bestimmt auch in einen mittleren Leinen schön aus - Danke Dir :).
      lG Melanie

      Löschen
  3. Tolle Hose. Burda sollte Dich für Modellfotos engagieren. Die Hose sieht bei Dir viel besser aus als im Heft.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina, danke dir:). Ich glaube da hat Burda nicht so Interesse an "echten Frauen";) wie uns für Shootings. Obwohl sie hatten auch mal eine Zeit lang Leserinen als Modells glaub ich....Aber dafür haben sie doch so eine Seite in den Ausgaben wo LeserInnen zeigen können was sie gezaubert haben ;).
      lG Melanie

      Löschen
  4. Wow richtig schick! Hosen traue ich mich noch nicht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. So schöner Schnitt, ist mir beim Durchklicken der Heftvorstellung gar nicht aufgefallen. Hachz, wieder tolles Outfit!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Toll ist deine Hose! Der Schnitt steht bei mir auch ganz oben auf der To-Do-Liste :) Nach deinem schönen Ergebnis, bin ich gleich noch motivierter!

    AntwortenLöschen
  7. Die Hose ist chic, steht Dir richtig gut. Tolle Beine! Viele Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  8. Toller Schnitt! Mir gefällt die Höhe der Hose und die A-Linie. Da könnte jch glatt schwach werden und Burda mal wieder probieren!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Den Schnitt hatte ich auch schon im Blick ... und nachdem ich die Bilder deiner Shorts gesehen habe, werde ich den Schnitt wohl nicht mehr aus den Augen verlieren! Die Shorts sieht wirklich klasse aus und steht dir sehr sehr gut! Mal sehen, vielleicht klappt es dann bei mir im nächsten Sommer auch! Danke auf jeden Fall für die Inspiration! LG, K*

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr gut aus. Ich glaube, ich sollte auch mal wieder mehr Burda nähen. Erst ist aber mal der Mann mit dem Hemd dran.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über jeden Kommentar und lese auch fleißig mit.
glG strickprinzessin