Donnerstag, 23. Oktober 2014

Eine Grete zum Frühstück....

Eine Grete ist eine feine Sache. Bei meiner dritten Geldtasche bin ich nun endlich annähernd mit dem Nähergebnis zufrieden.
Es soll gesagt sein, das Geldbeutel nähen, was die Sauberkeit beim gesamten Nähprozess angeht, nichts verzeiht. Wer langsam und sauber arbeitet, bekommt wohl auch dieses Ergebnis.
Absteppen um den Geldbeutel herum habe ich mich allerdings nicht getraut, da ich auf schiefe Nähte verzichten wollte. Vielleicht bei der nächsten Geldtasche ;).
Auf meiner Liste steht jetzt noch eine Wildspitz, mal sehen ob ich sie diese Woche noch fertig bekomme.
Geldbeutel Grete machwerk
Geldbeutel Grete machwerk

Euch eine schöne Zeit. Bei Emma gibt es diese Woche viel Geldtaschen zu sehen. Für nächste Woche freue ich mich dann aufs Tasche nähen :-). Ach ja und da heute Donnerstag ist und der Geldbeutel für mich ist akute Trennungsangst darf er heute auch noch zu Muddis Rums.

Kommentare:

  1. Hach... eine wunderschöne Grete!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja hübsch. Ich überlege schon seit Ewigkeiten ob ich mir diesen Schnitt noch gönne. Bisher habe ich immer auf den Wildspitz zurück gegriffen und war zufrieden damit. Aber der rundum-Reißverschluss hat schon seine Vorteile. Jetzt hast du mich angesteckt und ich muss wahrscheinlich doch noch zuschlagen und ihn auch mal nähen.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  3. Deine Grete sieht für mich wirklich perfekt aus! Da habe ich schon ganz andere gesehen... ;-).
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Superschön ist deine Grete geworden. Ich war auch erst mit der dritten halbwegs zufrieden! Das ist echt ne Kunst für sich, die du aber sehr gut beherrschst :) Schön gemacht! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht sehr perfekt aus. Magst Du nur verraten, wo Du Deine Reissverschlüsse bekommst ?
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll! Und oh wie schade, dass ihr mir jetzt leider gar keinen Mut gemacht habt, mich endlich an meine bereits seit Wochen zugeschnittene Grete zu setzen ;-) Aber deine hier ist superschön geworden!! Ich finde auch die Stoffe innen ganz toll. Ein bisschen bunt und doch erwachsen :-)
    GLG
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Großartig gemacht! Die schaut einfach super aus! Ich liebäugle ja auch schon länger damit...
    LG MAry

    AntwortenLöschen
  8. Deine Grete ist wunderschön und ja, mit der Tasche muss man halt sehr genau und langsam arbeiten, aber die Mühe hat sich gelohnt!!! Die Tasche ist super und du wirst wahrscheinlich ganz lange Spass damit haben!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Also ich glaube, eine Grete brauche ich wohl doch noch. Deine gefällt mir sehr gut. Das mit dem Reißverschluss ist eine tolle Idee. Und die Stoffe! Herrlich :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, ich lesen deinen Blog heute zum ersten mal. Schön hast dus hier! Die Geldtasche ist wirklich toll, vorallem die Stoffauswahl. Da mein aktueller (gekaufter) Geldbeutel gerade auseinander fällt könnte ich auch mal einen neuen gebrauchen. Wo gibt es denn das Grete Schnittmuster? *gg*

    grüße ;)

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die gefällt mir wirklich gut! Der Schnitt ist auch echt toll. Den muss ich auch mal nähen.

    Und Du hast Recht: je kleiner die Sachen umso genauer muss man arbeiten.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über eure Kommentare
:).
glG strickprinzessin