Sonntag, 20. April 2014

Frühjahrsjäckchen Knitalong - Das Ergebnis

 - ja ich bin auch noch da und ich habe die Jacke tatsächlich  2 x gestrickt. Die ursprüngliche Kim Hargreaves Idee war aus dieser Wolle einfach so garnicht schön. Alles Zettern und Zaudern half nichts - ich musste mich trennen, genauer gesagt auftrennen. Nach ewigen hin- und herüberlegen entstand eine Eigenkreation mit dem Raglanrechner. Es hat alles ganz wunderbar geklappt, auch das Stricken der Knötchen hat gegen Ende noch etwas Abwechslung gebracht. Als Abschluß gabs dann noch einen I - cord über 2 Maschen. Hab ich schon mal erwähnt das ich ein ganz großer Fan von I  cords bin?

Ach ja, eine Klasssiche Knopfleiste gibt es nicht. Die Idee mit den dicken Druckknöpfen und dem floralem Webband ist mal was anderes und macht das Stricken echt einfach. Dafür hat man dann mit dem Webband einnähen von Hand etwas mehr Aufwand.
 
 

Euch allein ein schönes Osterfest, ich bin schon ganz neugierig, wer so alles durchgehalten hat und was es drüben im Laufe des Tages wundervolles zu sehen gibt. Bis Bald...........

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Schlicht und doch machen das Knötchenmuster und die Webbandblende das Jäckchen zu etwas Besonderem. Ich mag solche Details.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Jacke sehr gelungen und die Idee mit dem Webband und den Druckknöpfen ist sehr praktisch, falls man mal die passenden Knöpfe nicht findet.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Soooo fesch! Die Riesendruckknöpfe sind ja großartig!
    Der Raglanrechner, gibts den irgendwo in den Weiten des Netztes?
    Die doppelte Arbeit hat sich wirklich ausgezahlt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh sorry habe ich vergessen - hier lang http://www.raglanvonoben.de/rechner2.html
      lGMelanie :-)

      Löschen
  4. Gefällt mir sehr, deine Eigenkreation, die Druckknopfleiste ist eine interessante Lösung und farblich passt die Jacke bestimmt zu fast allem.
    LG und frohe Ostern von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Deine Jacke gefällt mir sehr gut! Und ich glaube, ich hätte das Band wohl mit der Maschine angenäht ...
    lG, NuF

    AntwortenLöschen
  6. Ein ganz großartiges Jäckchen! Wunderschön! Und sehr sehr inspirierend mit Webband und Druckknöpfen! Toll! Schön, dass du beim FJKA mit gemacht hast!

    AntwortenLöschen
  7. Superschöne Jacke - Basic mit besonderen Details gefällt mir sehr!
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem Webband ist ja ein schönes Detail - und mal etwas anderes. Ich mag Dein Jäckchen! Und Respekt fürs zweimal stricken. Bei mir wäre es wohl erst einmal in der Versenkung verschwunden...

    Viele Grüße
    Poldi

    AntwortenLöschen
  9. Das Jäckchen ist schlicht, hat aber das gewisse Etwas. Das Webband gefällt mir gut, ich hätte aber Bedenken, ob sich Jacke und Band beim Waschen nicht evt. unterschiedlich verhalten, hast du das schon getestet?

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :). Nö ich habe keine Bedenken da ich es ja schon gewaschen habe und solche Jacken eh nie in die Maschine stecke :). Also Handwäsche :-).
      lG Meanie

      Löschen
  10. eine schöne jacke - und die details mit eingenähtem band und druckknöpfen sind toll!
    linnea

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Jacke!!! Und das mit dem Webband ist eine geniale Idee! Sieht wirklich schön aus, und ein richtiges Unikat!
    Ich hoffe, Du hast weiterhin viel Freude damit!
    Viele Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  12. Die Jacke ist wirklich super schön, schlicht und elegant. Ich finde sehr schön, wie du sie mit dem Rock kombiniert hast! Dein Outfit mag ich sehr ;)
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über eure Kommentare
:).
glG strickprinzessin