Montag, 3. Februar 2014

Freundschaft

Wiki sagt: Freundschaft = jemand der einem liebenswürdig und wohlwollend gegenüber steht!

Besteht doch oft der Gedanke an Freundschaft aus einem Superlativ, der/die Beste Freund/in. Ist doch der Mensch an sich offensichtlich immer bemüht das Beste aus allem heraus zu holen. Stellt sich die Frage: Muss das so sein? Ist Freundschaft nicht vielmehr als ein Weg? Manche begleiten diesen Weg sehr kurz, manch andere wiederum viel länger.

Das freundliche Lächeln der Kassiererin an der Supermarktkasse das uns einen guten Start in den Tag beschert. Der freundliche Herr der einem die Türe aufhält und man sich ganz Ladylike fühlen darf. Der Schulfreund der irgendwann mal einen anderen Weg einschlägt da er sich so ganz anderes entwickelt als wir. Die Kindergartenfreundin die einen vielleicht das ganze Leben begleiten wird. Der Vereinsfreund deren Kontakt sich verliert und dann irgendwann wieder auf verschlungenen Pfaden zu uns findet.

Wären wir wieder beim Weg angekommen. Manche Wege führen in eine Sackgasse. Das ist gut so! Anderer hingegen sind ein wahres Feuerwerk an Kreuzungen und Autobahnen. Das ist wunderbar! Lassen wir uns Wege für neues offen. Wir dürfen enttäuscht von Vergangenem sein, nur sollten wir nicht auf der Stelle treten. Somit hätten wir keine Energie für Neues, Wundervolles das wir in unser Leben lassen können.

Lasst wir unsere Herzen offen :-), dann wird es auch immer wieder Wege zu neuen kurzen oder langen freundschaftlichen Verbindungen geben!



Wer noch mehr short stories zum Thema Freundschaft lesen möchte, schaut hier weiter ;).


Kommentare:

  1. Das hast Du sehr schön formuliert! Liebe Grüsse, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Deine Wege in diesem Traumbild würde ich gern gehen, allein, mit Freunden, mit Bergführer ?
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über jeden Kommentar und lese auch fleißig mit.
glG strickprinzessin