Mittwoch, 16. Januar 2013

MMM 2013/3 - eine Nummer zu klein...

...... hat diesen Rock zu meinem gemacht. Voller Enthusiasmus, ging es an das Zuschneiden für das Weihnachtgeschenk meiner Mama, nur nach kurzer Zeit kam das Erwachen, das passt nicht, das geht auf gar keinen Fall.
Schnell zum Stoffladen gelaufen, kreisch der Stoff ist aus. Einen anderen Stoff gekauft und den Rock fertiggestellt.
Nur was nun mit den zugeschnitten Rock der ja eigentlich so gar nicht meine Farbe ist? Auf alle Fälle fertig nähen und oh Wunder, sich dann doch über das Ergebnis freuen, den er passt und die Farbe finde ich auf einmal so was von toll. Nur gekauft hätte ich die eigentlich nicht für mich. Da sieht man es mal wieder.







 
Leider ist es mit dem Licht heute nicht so gut, der Rock ist weinrot und weinrote Spitze.



Den Schnitt gibt es leider nicht zu kaufen, den es ist der abgepauste Kaufrock den ich euch in gelb schon mal gezeigt habe :). So und jetzt hoppl ich mal rüber zu den anderen MMM- Mädls und bin schon ganz gespannt was es alles zu sehen gibt.

Kommentare:

  1. das problem von diesem rock ist die gestörte balance- gucke wie die seitennaht wegläuft.
    hier kannst du sehen,wie man es korrigiert:
    http://sewinggalaxy.blogspot.de/2012/10/warum-klettert-ein-rock-hoch.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja interssant. Ich glaube das ich die Hüfte zu eng bemessen habe, da ich ja leider total falsch zugeschnitten habe und somit fehlen mir da 4cm und das ist ja ganzschön viel, gell. Wahnsinn deine Seite, was du alles kannst.....
      glG Melanie

      Löschen
    2. danke schön:-) das mag natürluich auch eine rolle spielen.wenn es eng ist,dann springt der rock etwas in die höhe. im prinzip braucht man 1 mal nur die abstände zum boden zu messen und diese differenz an alle röcke weiter verwenden..

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben,
schön das ihr mich hier besucht, ich freue mich über eure Kommentare
:).
glG strickprinzessin